Tag: 8. September 2021

PRF-Behandlung

PRF statt PRP: Das neue Upgrade bei Eigenblutbehandlungen

PRP Eigenblutbehandlungen kennt mittlerweile fast jeder, der sich regelmäßig über Anti-Aging-Treatments informiert. Als absoluter Geheimtipp gilt mittlerweile jedoch unter Profis, die neue Generation von Eigenblut-Behandlungen: PRF (Platelet Rich Fibrin). Besonders als Alternative zur Auffüllung der Tränenrinne mit Hyaluron, hat sich PRF bereits in Insiderkreisen einen exzellenten Ruf erworben. Es ist davon auszugehen, dass dieser brandneue US-Trend schon bald auch in Deutschland das herkömmliche PRP ablösen wird. Youngerland sprach mit zwei top Beauty-Experten und startete den Selbsttest. Eigenblutbehandlungen – vielen auch besser bekannt als Vampir-Liftings – haben die weltweite Beautylandschaft maßgeblich verändert. Seit Stars wie die Kardashians und andere Top-Celebrities auf diese natürliche Variante der Hautverjüngung schwören, ist PRP fester Bestandteil im Bereich der minimalinvasiven Anti-Aging Treatments. Die Forschung auf diesem Gebiet entwickelt sich jedoch rasant weiter. PRP bekommt nun Konkurrenz von PRF, das jetzt noch effektiver die Hautverjüngung – besonders im Augenbereich – ankurbeln soll. Hyaluron für die Tränenrinne hat ausgedient In USA, wo Beauty-Trends traditionell immer einen zeitlichen Schritt voraus sind, praktiziert etwa Dr. Anil Rajani – einer der renommiertesten Beauty-Docs der USA – …