Monate: März 2021

andrea_elsner

Experten-Interview mit PR Beauty-Professional Andrea Elsner

Youngerland: Andrea, wohin geht der Trend im Bereich Anti-Aging Skin Care? Es gibt in dem Bereich ja immer wieder neue Trends. Im Moment ist Biomimetik, also eine Kosmetik, die auf hautähnlichen, biomimetischen Wirkstoffen basiert, ein Trend. Ebenso ist eine gesunde Hautflora, also das intakte Hautmikrobiom gerade ein großes Thema – da gibt es zunehmend Marken und Produkte, die prä-, pro- und postbiotische Inhaltsstoffe enthalten.

BO_1

Dr. med. Daniel Bas Orth vom bo-Institut Weinheim im Experten-Interview

Dr. med. Daniel Bas Orth ist Inhaber und ärztlicher Leiter des bo-Institut für Ästhetik Weinheim. Im exklusiven Youngerland-Interview stand uns der renommierte Beauty-Experte Rede und Antwort zu aktuellen Anti-Aging Trends, persönlichen Pflegeritualen und schnelllebigen Trends, wie den angesagten “Foxy Eyes“ Welche aktuellen Trends sehen Sie aktuell bei minimal invasiven Anti-Aging Maßnahmen? Die Jawline-Akzentuierung ist natürlich nach wie vor ein sehr großes Thema.

Babor_Brüssel_1

Babor: Neuer Flagship Store in Brüssel eröffnet

Sie lieben Pralinen aus Brüssel? Seit dem 2. März 2021 gibt es einen weiteren Grund, die belgische Metropole baldmöglichst mal wieder zu besuchen: Der nagelneue Babor Flagship Store verspricht eine Beauty-Experience, die neue Standards setzt! Youngerland präsentiert die ersten Fotos des edlen Beauty-It-Place in Belgien Liebe auf den ersten Blick: Die zwei großen B´s endlich vereint

Face_Tite

Silk´n FaceTite: Kleines Device – große Anti-Aging Wirkung

Elektronische Beauty-Tools für den Heimgebrauch boomen nicht erst seit dienstleistungsfreien Lockdowns: Clevere Anti-Aging Profis nutzen schon längst die handlichen und hocheffektiven Beauty-Gadgets gegen erste Fältchen und Müdigkeitserscheinungen. Zu Recht, denn regelmäßig angewendet, liefern sie tatsächlich überzeugende Ergebnisse. Youngerland testete für Sie das Silk´n FaceTite-Ritual, welches gleich drei Anti-Aging-Technologien in einem Gerät vereint.

wim-hof-methode

Ziemlich “cooles” Anti-Aging: Die eisige Wim Hof-Methode

Anti-Aging Wissenschaftler wie Prof. Dr. David Sinclair empfehlen schon seit langem, den Körper von Zeit zu Zeit extremen Temperaturen – vor allem extremer Kälte – auszusetzen, um unsere Jugend-Gene zu (re)-aktivieren. “The Iceman” Wim Hof ist einer der prominentesten Akteure auf dem Gebiet der gezielten Kälte-Exposition. Seine Wim-Hof-Methode wird mittlerweile mit großer Begeisterung rund um den Globus praktiziert. Youngerland stellt das WHM-Prinzip vor und erklärt, worauf Sie dabei achten müssen. Keep it simple: Drei einfache Regeln für einen gesunden Körper Das Prinzip der Wim-Hof-Methode (WHM) ist ebenso simpel wie effektiv: Richtiges Atmen, Bewegung an der frischen Luft und Kälte. Mehr braucht es nicht, um fit und gesund zu bleiben. Tatsächlich sind die einzelnen Module der Methode in ihrer Effektivität wissenschaftlich nachgewiesen. Vor allem der Faktor Kälte kann unser Immunsystem äußerst positiv beeinflussen und uns resistenter gegen Grippeviren machen. Zu diesem Ergebnis kam beispielsweise eine Studie an der Klinik Den Haag. Nicht nur schützen Kältebehandlungen demnach vor Grippeviren, indem sie das Immunsystem in seiner Abwehr stärken. Sie beugen zudem auch Allergien, Migräne, Schlafstörungen und Gelenksbeschwerden vor, …