Health, Science

Alpha-Liponsäure: Die neue Anti-Aging Waffe?

Alpha-Liponsäure

Alpha-Liponsäure ist eine natürlich vorkommende Fettsäure, die in den Zellen unseres Körpers hergestellt wird. ALA hilft dem Körper nicht nur Nährstoffe in Energie umzuwandeln: Als starkes Antioxidans, das Zellschäden verhindert und Entzündungen reduziert halten sie viele Wissenschaftler auch effektiv im Kampf gegen den Alterungsprozess. Was ist dran am Hype um die potente Fettsäure?

Alpha-Liponsäure – auch als Lipon- oder Thioctsäure – bezeichnet gilt unter Nährstoffwissenschaftlern als neuer Star am Himmel der Anti-Aging Supplements. Zwar wurden Struktur, chemische Eigenschaften und physiologische Funktionen dieser körpereigenen Substanz bereits in den 50-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts untersucht und dokumentiert, doch das tatsächliche Potential der Liponsäure blieb lange unentdeckt.

Dieses Schattendasein endete vor wenigen Jahren auf einen Schlag, als Wissenschaftler die überragenden antioxidativen Eigenschaften der Liponsäure entdeckten. Seitdem reißt der Hype um Liponsäure nicht mehr ab. Basis der allgemeinen Begeisterung ist das ungeheuer antioxidative Potential der Alpha-Liponsäure. Dazu muss man wissen, dass die Schäden die freie Radikale in unserem Körper anrichten der Hauptgrund dafür sind, dass wir altern. Sprich: Dass die normalen Körperfunktionen mit den Jahren nachlassen und unser Organismus anfälliger für Störungen und Degeneration wird.

Alpha-Liponsäure bremst als Antioxidans den Alterungsprozess

Werden oxidative Prozesse in unserem Körper nicht durch entsprechende Antioxidantien aufgefangen, altern wir schneller, sinkt unser Energie-Level und wir werden anfälliger für Krankheiten. Hochwirksame Antioxidantien verlangsamen diese Prozesse und begrenzen den oxidativen Schaden. Bei ihrer Entdeckung galt die Alpha-Liponsäure noch als Vitamin. Erst später, nachdem festgestellt wurde, dass der menschliche Organismus diesen Stoff selbst herstellen kann, wurde sie umklassifiziert. Und so gilt die Alpha-Liponsäure auch heute noch als eines der stärksten und vielseitigsten Antioxidantien mit Langzeitwirkung.

anti-aging woman

 „Von allen nennenswerten Antioxidantien besitzt nur die Alpha-Liponsäure die Fähigkeit, sowohl in wasserlöslicher als auch in fettlöslicher Umgebung zu wirken.

Diese einmalige Fähigkeit bedeutet, dass alpha-Liponsäure ihre Wirkung an jedem Ort unseres Körpers entfalten kann, auch dort, wo oxidative Zellschädigung zu vielen altersbedingten Erkrankungen führt. Aufgrund dieser Eigenschaft, und auch wegen ihrer extrem kleinen Molekülgröße, besitzt die Alpha-Liponsäure eine essentielle Fähigkeit: Sie kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden — und zwar im Gegensatz zu vielen anderen Antioxidantien.

Oxidative Prozesse werden eingedämmt

Durch den Energiestoffwechsel in den Mitochondrien, werden fortlaufend Freie Radikale mit oxidativ schädigender Wirkung freigesetzt. Bei mangelnder Abwehr durch entsprechende Antioxidantien, durch Mangelernährung beispielsweise, führt die kumulative Schädigung zu zahlreichen, meist altersbezogenen negativen Effekten.

vitamine

Alpha-Liponsäure kann andere Antioxidantien reaktivieren

Eine weitere bemerkenswerte Fähigkeit der Liponsäure ist, dass sie sich selbst, sowie die wichtigen Antioxidantien Vitamin C und E, Glutathion und Coenzym Q 10 regenerieren kann. Sie stellt die volle antioxidative Kraft dieser Schutzstoffe wieder her, nachdem sie bei der Abwehr freier Radikaler verbraucht worden ist. Man kann Alpha-Liponsäure daher sicher zu Recht als “Königin der Antioxidantien“ betiteln.

Als Nebeneffekt noch ein paar Pfunde verlieren?

abnehmen-durch-alpha-lipon

Wie zuvor erwähnt ist die Alpha-Liponsäure sowohl in wasser- als auch in fettlöslicher Umgebung wirksam. Dies soll laut jüngsten Studienergebnissen zu einer verbesserten Fettverbrennung innerhalb der Zellen führen. Versuche an Mäusen mit erhöhtem Fettgewebe, welche auf Veränderungen der Insulintoleranz durch Gabe von Alpha-Liponsäure untersucht wurden, zeigten im Studienverlauf eine deutliche Gewichtsabnahme. Darüber hinaus erhöhte sich die Masse der Mitochondrien in den Adipozyten (Fettzellen).

Alpha-Liponsäure schützt und regeneriert die Glutathion-Vorräte

Ein weiterer Faktor, der die Alpha-Liponsäure zu einem wahren Geheimtipp in Sachen Anti-Aging macht: Sie erhöht die Blutwerte von körpereigenem Glutathion. Letzteres entgiftet den Organismus und wird von einigen Vitaminforschern als „Schlüssel-Antioxidans“ angesehen. Niedrige Glutathionwerte gelten als Anzeichen für degenerative Gehirnschädigungen und chronische Erkrankungen. Liponsäure mit ihrer Fähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke leicht zu durchdringen, regeneriert das wertvolle Glutathion.

gluthation

Dosierung und Sicherheit

Eine tägliche Dosierung von 100–300 mg alpha-Liponsäure gilt als sichere Empfehlung für Personen ohne gesundheitliche Vorerkrankungen. Wird zusätzlicher Schutz gegen oxidativen Stress benötigt oder bestehen Stoffwechselprobleme, insbesondere Blutzuckerstörungen oder die Schwierigkeit, Übergewicht abzubauen, werden meist zwischen 300 – 600 mg täglich verabreicht.

Good to know: Auch in höheren Dosierungen sind Nebenwirkungen bei der Verabreichung von Alpha-Liponsäure nicht zu erwarten.
Wo bekomme ich?
Bio Enhanced® stabilisierte R-Alpha Liponsäure ist als Nahrungsergänzungsmittel z.B. bei Sunday Natural erhältlich. 60 Kapseln á 150 mg kosten dort 16,90 €.

Alle Bilder in diesem Artikel: Shutterstock